Anleitung: Redundante Dateien

Anleitung: Redundante Dateien

Über redundante Dateien

Jedes Mal, wenn Sie eine Datei auf Ihrer Website hochladen, wird ihr eine individuelle URL zugewiesen. Wenn Sie also zum Beispiel das gleiche Bild dreimal hochladen, wird es über drei URLs erreichbar sein.

Was ist zu tun?

Halten Sie Ihre Webseite sauber und einfach. Laden Sie jede Datei einmal hoch und verwenden Sie sie, wo und wie oft Sie sie brauchen. So sparen Sie Bandbreite, Speicherplatz und Crawl-Budget.

Falls es redundante Dateien gibt, wählen Sie eine aus, die Sie behalten wollen und ersetzen Sie sie dort, wo ihre Kopien verwendet/eingebettet wurden. Danach löschen Sie alle redundanten Dateien.

Achten Sie darauf, dass Sie einen beschreibenden Dateinamen verwenden und im Falle von SEO-relevanten Dateien eine Keyword-optimierte URL und einen Alt-Tag (für Bilder) erstellen.

Exakte Dateinamen helfen Ihnen dabei, Ihre Mediendateien zu organisieren und zum Beispiel Bilder leicht zu finden und einzubetten. Außerdem werden beliebte Bilder (d.h. solche, die Sie häufig einbetten) mit höherer Wahrscheinlichkeit in der Bildersuche angezeigt.

Link: Zurück zur Übersicht.